DTB-TURN-TALENTSCHULE

Der Anfang von Turnkarrieren im Leistungssport – Jeder fängt mal klein an!

Talentierte Kinder frühzeitig entdecken und fördern - das ist eines der Ziele des Spitzensportkonzepts, das die Grundlage für die Turn-Talentschulen und den sich anschließenden Turn-Zentren ist.

Träger der DTB-Turn-Talentschulen sind ausgewählte Turn- und Sportvereine, welche die geforderten Qualitätsstandards erfüllen. Der Deutsche Turnerbund hat dem TSC Strausberg 2011 für die Jungen und 2019 für die Mädchen das Prädikat "Turn-Talentschule" verliehen.

 

Trainingsphasen

Unsere Turn-Talentschule betreut talentierte Kinder bis zur Altersklasse 9 männlich und 8 weiblich. Danach kann das Kind das Turnzentrum besuchen, an das die jeweilige Turn-Talentschule angeschlossen ist. Turnzentren sind weiterführende Einrichtungen, die an die Arbeit der Turn-Talentschulen anknüpfen.

 

Trainingsinhalte

Allgemeine Grundausbildung

Diese Etappe dient der Sichtung und Eignungserkennung. Hauptinhalt ist ein freud- und vor allem bewegungsorientiertes Training, welches durch das Stellen vielfältigster – auch turnunspezifischer Bewegungsaufgaben - gekennzeichnet ist.

 

Grundlagentraining

Erste Etappe des sportartspezifischen Trainings. Die Zielstellung besteht darin, grundlegende konditionelle, technisch-koordinative und ästhetische Leistungsvoraussetzungen für turnerische Elementarbewegungen zu entwickeln.

 

Trainingsumfang

Ausbildungsstufe Stunden pro Woche Alter männlich Alter weiblich
13-465
24-676
36-887
48-1098

Kontakt

Thomas John-Schenk

Thomas John-Schenk

Leiter TTS männlich

+49 171 7839387 thomas.john-schenk@tsc-srb.de

Jana Rathmann

Jana Rathmann

Leiterin TTS weiblich

+49 170 8023617 jana.rathmann@tsc-srb.de

Nach oben